Archiv 2015

ErntedankgottesdienstDorffest - Ausflug Kirchencafé - Impressionen Gemeindefest - Gemeindefest - Konfirmanden - Nachlese Martinsumzug --- Nachlese Krippenspiel --- Bulgarischer Chor/Predigt zum Mauerfall

 

Reicher Segen - Erntedankgottesdienst in Groß Glienicke

von Moritz Gröning

Reich gefüllt war die Groß Glienicker Dorfkirche an diesem sonnigen Erntedankfest – reich gefüllt mit Gaben des Jahres, reich gefüllt mit Menschen, großen und kleinen, die gekommen waren, um zu hören, zu singen und zu beten, zu danken und zu loben.

mehr

Nach oben


 

Eindrücke vom Dorffest

Fotos Janin Venus:








Eine Seefahrt, die ist lustig ...

Einmal im Jahr treffen sich unternehmungslustige Senioren unserer Gemeinde zu einem informativen und geselligen Ausflug. Dieses Mal begaben sie sich auf Weltkulturerbefahrt. 15 Gemeindeglieder entdeckten die Pfaueninsel und den Cecilienhof vom Wasser aus neu und genossen bei bester Stimmung und herrlichem Wetter auch Kaffee und Kuchen.
Ein Dank an die Organisatoren: Verena Jörend und Pfr.Dr. Metzner sowie an den Fahrdienst unserer Gemeinde









Nach oben


Impressionen von unserem Gemeindefest









Gemeindefest

Nach oben


 

Konfirmation in Groß Glienicke 2015

Liebe Konfirmierte, eure Foto-CD ist fertig und liegt im Gemeindehaus zur Abholung bereit.

Nach oben


 

Nach oben


 

Impressionen aus der Osternacht





Nachlese Martinsumzug

Der Martinstag ist ein christliches Fest. Sankt Martin (316/317 - 397) gehörte in seiner Jugend zu den Gardereitern des römischen Kaisers Konstantin. Der Legende nach teilte er in Amiens an einem bitterkalten Abend seinen warmen Soldatenmantel mit dem Schwert, um einem kaum bekleideten und frierenden Bettler eine Hälfte davon zu geben.

mehr

Nach oben


 

Vielen herzlichen Dank!

Auch für das Weihnachtsfest 2014 haben sich wieder viele Mädchen und Jungen im Vor- und Grundschulalter die Mühe gemacht ein Krippenspiel einzuüben. Der Titel des Stückes war: „Johanna und das Wunder der Weihnacht. Viele Hirten, Engel, Könige, Onkels, Maria und Josef mussten besetzt werden und in vielen Proben mit Krippenspielgruppe und Kinderchor im Gemeindehaus und in der Kirche geprobt werden. Die Proben waren oft turbulent und Chor und Schauspieler hatten nur einen gemeinsamen Termin, bei dem dann alles genau aufeinander abgestimmt wurde. Die erste Aufführung am 4. Advent um 16 Uhr war ein voller Erfolg, die Texte sowie die Kostüme saßen perfekt und alle könnten gemeinsam die frohe Weihnachtsbotschaft verkünden.

mehr --- Fotostrecke

Nach oben


 

25 Jahre Mauerfall mit bulgarisch-orthodoxem Chor Berlin

„Schwerter zu Pflugscharen – unverzüglich“

"Das tritt nach meiner Kenntnis... ist das sofort, unverzüglich."

mehr

Nach oben

 


 

Maxim Kowalew Don Kosaken

In der ausverkauften Dorfkirche waren am 16. November die Maxim Kowalew Don Kosaken zu Gast. Es wurden sakrale Gesänge und Volkslieder geboten und diese sowohl andächtig als auch humorvoll präsentiert. Sieben überwältigende Stimmen und eine Knopfakkordeon begeisterten die Besucher. Und noch etwas ließ sich von dem urrussischen Temperament anstecken:  Just als der junge Tenor das schöne, seelenvolle Lied von den Abendglocken sang, stimmten unsere Kirchenglocken mit ein. Vielleicht nicht ganz in der richtigen Tonart, dafür aber umso  stimmungsvoller …

Weitere Fotos

Nach oben