Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Icon recommendedBitte informieren Sie sich vorab

Bitte beachten Sie:

Noch ist das Tragen einer medizinischen Nasen-Mund-Bedeckung für den Weg innerhalb des Kirchraumes zu Ihrem Sitzplatz geboten.
Bitte informieren Sie sich über evtl. Änderungen. Es gilt das Rahmenhygienekonzept der EKBO.

RSSPrint

Icon recommendedWiederkehrende Veranstaltungen +++ Auf einen Blick +++ Teilweise online

Bläserchor

Wir musizieren im Bläserchor.
Sie sind herzlich eingeladen zum Vorbeischauen und Schnuppern.
Wir proben jeden Montag von 18.15 Uhr bis 20.15 Uhr in der Kirche. Unser Repertoire erstreckt sich von klassischen Chorälen über alte bis zu neuer Bläsermusik. Wir blasen zu Gottesdiensten, Bläsermusiken, Gemeindefesten, Martinsumzügen und auf Kirchentagen. Manchmal aber spielen wir einfach auch nur zum eigenen Vergnügen ... immer auch zum Lobe Gottes.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!
Die Leitung hat Herr Prof. Wolfgang Deeg.

Kirchen-Café 

14tägig Dienstag von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Kommen Sie doch auf eine Tasse Kaffee oder Tee oder auch zwei oder drei ins Gemeindehaus!

Wir beginnen regelmäßig mit einer Andacht, genießen Kuchen und Kaffee, spielen, raten und singen.

Natürlich ist genügend Zeit zum Austausch.

Kommen auch Sie gerne dazu! Fühlen Sie sich eingeladen, die Gemeinschaft mit anderen zu genießen.

Die nächsten Termine:

30.11.2021

14.12.2021 mit Weihnachtsfeier

Pfarr- Sprechstunde

Dienstag                von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr Angebot zum seelsorgerischen Gespräch n. V.,

Gemeindechor                 

Von 18.30 bis 20.00 Uhr in der Kirche jeden Dienstag für alle, die Freude am Singen haben!
Wir gestalten regelmäßig musikalische Gottesdienste...

Wir freuen uns über Verstärkung, vor allem in den Männerstimmen!

Spatzenchor

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist ein Schwerpunkt der Arbeit in unserem Gemeindeleben.

Leider wird er bis auf Weiteres nicht mehr in Präsenz stattfinden können. Zur Zeit ist ein Online-Angebot im Aufbau.

Mit Susanne Schaak. Geeignet für alle Kinder ab 2 Jahren mit ihren Eltern.

Wir singen, tanzen und musizieren. 

Krabbelgruppe

jeden Donnerstag ab 9.45 Uhr im Gemeindehaus mit  Wilma Stuhr, nach Vereinbarung,
Tel.: 033201-40884

Konfirmandenunterricht 

Donnerstag,    17.00 Uhr Konfirmanden, 2. Jahr

Donnerstag,    18.15 Uhr Konfirmanden, 1. Jahr

Junge Gemeinde

Donnerstag, 19.30 Uhr (14tägig)
nächste Termine: 18.11.2021

Musizieren

Bläserchor: Jeden Montag in der Kirche

Wir musizieren im Bläserchor.

Sie sind herzlich eingeladen zum Vorbeischauen und Schnuppern.

Wir proben jeden Montag von 18.15 Uhr bis 20.15 Uhr in der Kirche. Unser Repertoire erstreckt sich von klassischen Chorälen über alte bis zu neuer Bläsermusik. Wir blasen zu Gottesdiensten, Bläsermusiken, Gemeindefesten, Martinsumzügen und auf Kirchentagen. Manchmal aber spielen wir einfach auch nur zum eigenen Vergnügen … immer auch zum Lobe Gottes.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Die Leitung hat Herr Prof. Wolfgang Deeg.

 

 

 

Einladung zum Kirchen-Café

Herzliche Einladung zum Kirchen-Café 14tägig Dienstag von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Kommen Sie doch auf eine Tasse Kaffee oder Tee oder auch zwei oder drei ins Gemeindehaus!

Wir beginnen regelmäßig mit einer Andacht, genießen Kuchen und Kaffee, spielen, raten und singen.

Natürlich ist genügend Zeit zum Austausch.

Kommen auch Sie gerne dazu! Fühlen Sie sich eingeladen, die Gemeinschaft mit anderen zu genießen. 

Die nächsten Termine:
16.11.2021
30.11.2021
14.12.2021 mit Weihnachtsfeier

Pfarr- Sprechstunde

Die Pfarrsprechstunde bietet Ihnen Gelegenheit zum seelsorgerischen Gespräch bzw. einen verlässlichen Termin für eine Taufanfrage, die Anmeldung einer Trauung, Verabredung eines Beerdigungsgesprächs, Abholung eines Patenscheins, Kirchgeldeinzahlung.

Jeder Mensch kennt diese Sehnsucht, dass man verstanden wird und jemand mitfühlt. Und doch ist es ganz oft so, dass wir den Menschen, die etwas von sich erzählen, genau dieses Mitgefühl nicht geben. Da erzählt der Mann, dass er Angst um seine Kinder hat und deshalb immer genau wissen muss, wo diese sind. Uns kommt sofort die Belehrung in den Sinn: "Aber Sie müssen Ihren Kindern doch auch ihre Freiheit lassen!"

Die Frau vertraut uns an, wie wütend sie auf Gott ist, weil er zulässt, dass sie Krebs bekommen hat. Uns kann es da passieren, dass wir das verharmlosen, ihr beinahe widersprechen und sagen: "Sie werden sehen, wenn es Ihnen besser geht, werden Sie wieder anders über Gott denken." Ein Ehepaar klagt, dass sie die schwer pflegebedürftig Mutter des Mannes nun in ein Pflegeheim geben mussten. Und sie fühlen sich schuldig. Schnell sind wir dabei, das ganz vernünftig zu betrachten.

Es gibt die Menschen, denen erzählen wir etwas von uns und die können so zuhören, dass wir uns verstanden fühlen. Diese Menschen können sich in uns einfühlen und wertschätzen, was und wie wir erzählen. Seelsorger eben.

Über all dies können Sie reden, sich zuhören oder beraten lassen.

Kommen Sie in den Gemeindechor

Wenn Sie Interesse und Lust haben, Ihre Stimme auszuprobieren – kommen Sie einfach zu einer Probe und machen Sie mit! Chorerfahrung ist nützlich, aber keine Bedingung!

Unser Gemeindechor probt wöchentlich Stücke verschiedener musikalischer Richtungen und bringt diese drei- bis viermal im Jahr in den Gottesdiensten zu Gehör. Das Singen in dieser Gemeinschaft bereitet allen Beteiligten unabhängig von den Aufführungen viel Freude. Kommen Sie in den Gemeindechor! * Männerstimmen gesucht!

Aufgrund der Covid-19-Pandemie finden die Proben in der Kirche statt.

Wann:          Dienstags von 18.30 bis 20 Uhr

Wo:              vor dem Gemeindehaus

Leitung:       Susanne Schaak

Kommt Singen, Ihr Spatzen!

Liebe Spatzen, ja wir singen - aber nicht in Präsenz.Unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist einer der Schwerpunkte der Arbeit in unserem Gemeindeleben.Gerade das Singen ist für die Kleinen so wichtig.Frau Schaak und die Kirchengemeinde wünschen eine schöne Adventszeit mit viel Licht im Herzen und guter Musik. Singt ein Lied gegen die Dunkelheit um uns herum! Wir bleiben in Gedanken verbunden.So wäre es in normalen Zeiten: Der Spatzenchor findet normalerweise statt im Gemeindehaus mit Susanne Schaak. Geeignet wäre er dann für alle Kinder ab 2 Jahren mit ihren Eltern. Wir singen lustige Lieder, trommeln, tanzen und musizieren. Jeden Mittwoch 16 Uhr.

Mitbringen:

 

  • Euch selbst, vielleicht noch eine Freundin/einen Freund
  • Neugier auf schöne Melodien und eine nette Gruppe
  • gute Laune oder schlechte – so, wie es Euch gerade geht
  • am Anfang vielleicht noch die Eltern zum Kennenlernen mitnehmen

Nicht erforderlich:

 

  • eine super tolle Stimme (das ist nämlich ganz selten)
  • Noten kennen (brauchen wir nicht)

Was wir machen wollen:

 

  • Singen (leise, laut, hoch, tief… auf jeden Fall zusammen)
  • Geschichten lauschen und dazu allerlei Geräusche machen
  • Tanzen / Bewegungsspiele zwischendurch
  • Trommeln, Rasseln, Pfeifen, Klatschen, Stampfen …
  • Reden (über unsere Lieder, Gott und die Welt)
  • Freunde werden

Ich freu mich auf Euch!

Eure Susanne Schaak

Musizieren II

Drei Grundeigenschaften braucht es für das Blasinstrument: Die Tonansprache, den Klang und die Stimmung. Die richtige Stimmung haben wir jede Woche von neuem, und Spaß am gemeinsamen Musizieren.

Vielleicht erinnern Sie sich, an Ihre Blockflöte. Vielleicht an Weihnachten als Kind vor einer Seniorengruppe und dann der erste Applaus, den Sie bekommen haben. Vielleicht war genau in diesem Moment das ganze Üben vergessen, die Anstrengung, die Ermahnungen der Eltern doch endlich die Flöte zu holen und zu üben und Sie waren stolz darauf, Flöte spielen zu können.

Der Flötenchor der Kirchengemeinde trifft sich jeden Mittwoch um 17.00 Uhr im Pfarrhaus und spielt kirchliche und moderne Lieder. Das Blockflöten-Ensemble der Kirchengemeinde ist bei verschiedenen Gottesdiensten und Auftritten zu hören. Für Einsteiger wird Gruppen- und Einzelunterricht angeboten.

Kontakt: Frau Pfrn. Gundula Zachow

 

 

Krabbelgruppe mit Wilma Stuhr

Krabbelgruppe mit Wilma Stuhr
Wussten Sie es? Rund 1500 Mal findet sich das Wort „Kinder“ in der Bibel. * Im Neuen Testament findet sich eines der bekanntesten Jesus-Worte, in dem die Kinder angesprochen sind: „Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solchen gehört das Reich Gottes“, heißt es im Markusevangelium. * Nach Vereinbarung Telefon Wilma Stuhr 033201 40 884

Und Kinder sind es auch, die in unserer Kirchengemeinde recht zahlreich sind. Für die Allerkleinsten gibt es deshalb unsere Krabbelgruppe, die sich jeden Donnerstagvormittag im evangelischen Gemeindehaus trifft. Die Kinder, die zumeist im Alter von vier bis 20 Monaten sind, können hier miteinander spielen, die Mütter tauschen nebenbei untereinander ihre Erfahrungen mit dem Nachwuchs aus. Zuallererst geht es dabei um die Kinder – um Fragen zum Kitaplatz, um Stillzeiten oder die ersten Zähne.

Die meisten Eltern empfinden die wöchentlichen Treffen wie familiäres Zusammensein. Ungefähr fünf bis sechs Mütter mit ihren kleinen Kindern kommen durchschnittlich donnerstags zur Krabbelgruppe ins Gemeindehaus.

Vorbereitet werden die wöchentlichen Treffen von Wilma Stuhr. Die 76-Jährige wohnt seit gut sechs Jahren in Groß Glienicke, hat vorher im Westteil Berlins gelebt, davor in Stade im Niedersächsischen. Mit ihrem Mann und ihrer Schwiegermutter hatte sie einst ein Fuhrunternehmen.

Bei den wöchentlich wiederkehrenden Treffen zählt vor allem das Wohl der Kinder und ihrer Mütter. Wilma Stuhr sorgt dafür, dass es allen möglichst gut geht. Meist hat sie Obst und Gemüse mitgebracht – Gurke, Apfel, Möhre und Banane.

Mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in unserer Kirchengemeinde, will Wilma Stuhr dazu beitragen, „dass der Glaube weitergegeben wird“.

Dafür sagen wir: Danke, liebe Wilma! 

Ihr Kinderlein kommet!

Wir freuen uns über Nachwuchs

Monatliche Veranstaltungen

Herzliche Einladung!

Was

Wann

Uhrzeit

Wo

Abendgebet

1.  Dezember 

19.00 Uhr

Kirche

KinderKirchenTag

11. Dezember                   

10.00 - 14.00 Uhr       

Gemeindehaus

Kindergottesdienst

12. Dezember  

10.30 Uhr

Kirche & Gemeindehaus

Bibelgespräch

13. Dezember  

19.30 Uhr

Kirche

AG "Helfende Gemeinde"

  7. Dezember

19.00 Uhr

Atelier Linde Kauert-Stettberger
Heinz-Sielmann-Ring 2B
14476 Potsdam

Besuch der Seniorenresidenz     

  9. Dezember

17.00 Uhr

Seepromenade, mit Frau Schaak und den Konfirmanden an der Seniorenresidenz

Gemeindekirchenrat

 3. Dezember

19.00 Uhr

Gemeindehaus

 

Letzte Änderung am: 23.11.2021